29.04.2016  >>  Utopia.de

Nachhaltiger Kaffee-Genuss: Wiederbefüllbare Nespresso-Kapseln schonen die Umwelt und den Geldbeutel

Utopia.de vergleicht vier Kapsel-Alternativen

München, 29. April 2016 – Die Nespresso-Kapseln von Nestlé sind praktisch, doch sie produzieren auch jede Menge Abfall und sind vergleichsweise teuer. Utopia.de, die führende deutsche Website zum Thema Nachhaltigkeit, hat deshalb vier speziell für das Nespresso-System entwickelte, wiederbefüllbare Kaffee-Kapseln unter die Lupe genommen.

Der Schweizer Anbieter Mycoffeestar schneidet am besten ab, weil die Kapseln besonders robust und langlebig gebaut sind. Sie bestehen komplett aus Edelstahl und lassen sich durch ein Schraubgewinde öffnen und verschließen. Dadurch sind sie frei von jeglichen Verschleißteilen. Für das perfekte Ergebnis empfiehlt der Hersteller einen fein bis sehr fein gemahlenen Kaffee. Die Utopia.de-Redaktion spricht für dieses System eine klare Empfehlung aus. Es ist kompatibel mit allen Nespresso-Maschinen nach 2003.

Mister Barista aus Österreich bietet ebenfalls eine Kapsel aus Edelstahl an, doch der Deckel besteht aus Metall und Gummi. Dieser wird, anders als beim Schweizer Anbieter, auf die Kapsel gedrückt. Laut Hersteller müssen sie daher ein bis zweimal jährlich ausgetauscht werden. Sie sind nicht so stabil wie die Mycoffeestar, sind aber laut Utopia.de preislich attraktiv.

Das niederländische Unternehmen Coffeeduck bietet mit „Xavax“ und „ScanPart Coffeeduck“ zwei Kapseln für die nachhaltige Kaffee-Zubereitung an. Sie passen in alle ab Oktober 2010 gebauten Nespresso-Geräte und zeichnen sich durch eine unproblematische Handhabung aus. Sie bestehen jedoch aus wiederverwendbarem Kunststoff und schaffen es deshalb nur auf Platz drei.

Platz vier belegt das Kapsel-System Sealpod aus Taiwan. Es besteht aus einer Edelstahlkapsel, die mit einem Silikon-Dichtungsring und Metallfolien-Aufklebern verschlossen wird. Die Kapsel ist wiederverwendbar, die Folien-Aufkleber sind es allerdings nicht. Sealpod ist in Wirklichkeit ein Wegwerfsystem. Immerhin eines, das deutlich weniger Abfälle produziert als die original Nespresso-Kapseln, so Utopia.de.

Den ausführlichen Vergleich inklusive Preisangaben lesen Sie hier.
Bilder stehen Ihnen hier zur freien Verwendung zum Download zur Verfügung.


Pressekontakt:     Matthias Girtler | plümer)communications
                          Tel. 040/790 21 89-88 | E-Mail: mg@pluecom.de

Utopia.de ist Deutschlands Website Nr. 1 für nachhaltigen Lebensstil. Utopia bietet Konsumenten Information und Orientierung, wie sie ihr Konsumverhalten nachhaltig verändern können. Dabei kombiniert Utopia die kompetente Kaufberatung einer unabhängigen Redaktion mit den Meinungen und Empfehlungen von mehr als 80.000 registrierten Community-Mitgliedern, die zum Nutzen Millionen anderer Konsumenten Produkte und Dienstleistungen testen und bewerten. Utopia.de bietet Unternehmen umfangreiche Dialog- und Interaktionsmöglichkeiten mit der Community und hilft ihnen zu erfahren, was Konsumenten über ihr Nachhaltigkeitsengagement denken und was sie in Zukunft von ihrem Unternehmen erwarten.