25.06.2013  >>  THE ECONOMIST

Die Economist Group stellt Chris Stibbs als neuen CEO vor

London, 25. Juni 2013 - Die Economist Group hat am vergangenen Freitag bekanntgegeben, dass Chris Stibbs zum neuen CEO berufen wird. Stibbs ist derzeit Finanzdirektor der Gruppe und Geschäftsführer der Economist Intelligence Unit. Er wird die Position als CEO am 18. Juli 2013, dem Rücktrittsdatum des jetzigen CEO, Andrew Rashbass, übernehmen.

Rupert Pennant-Rea, Vorsitzender der Economist Group: „Der Vorstand ist hocherfreut darüber, Chris Stibbs als neuen CEO vorzustellen. Er verfügt über fundierte Erfahrungen in- und außerhalb der Economist Group und hat eine klare Vorstellung von der Entwicklung der Gruppe in unserem sich schnell verändernden Markt.“

Chris Stibbs: „Die Economist Group ist dank ihrer globalen Relevanz, Unabhängigkeit und der Qualität der Inhalte, die sie ihren Kunden auf vielfältige Weise zur Verfügung stellt, erfolgreich. Es ist eine Ehre, dieses außergewöhnliche Unternehmen und sein überragendes Team künftig führen zu dürfen.“

Stibbs kam 2005 von Incisive Media, wo er als Leiter der Geschäftsentwicklung tätig war, zur Economist Group. Zuvor war er Aufsichtsratsmitglied von Motivcom, Finanzdirektor der TBP Group sowie Geschäftsführer der Financial-Times-Rechts- und Steuerabteilung.

The Economist:
Mit einer wachsenden internationalen Print- und Digitalauflage (aktuell rund 1,5 Millionen) und seinen aufschlussreichen Analysen und Meinungen über jeden Aspekt des aktuellen Weltgeschehens ist The Economist eines der angesehensten und meistgelesenen Nachrichtenmagazine. Die Zeitung berichtet über Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Technik sowie Bücher und Kunst, und schließt jede Woche mit einem Nachruf. Die Webseite Economist.com bietet Artikel aus den vergangenen zehn Jahren und zusätzliche Inhalte wie Blogs, Debatten und Audio sowie Video-Programme, die nur Online erhältlich sind. The Economist steht Lesern auch auf Android, iPhone oder iPad-Geräten zum Download zur Verfügung. (www.economist.com)