30.10.2016  >>  Ray Sono AG

Mit Data Driven Marketing steigert Ray Sono den Verkauf von Tickets und Zusatzservices bei Austrian Airlines

Münchener Digitalagentur erhöht durch gezieltes Performance-Marketing bei Austrian Airlines den Umsatz / Personalisierte Newsletter als Erfolgsfaktor für Kundenaktivierung und Sales

 

 

München, 08. Dezember 2015 – Die DATEV eG, Softwarehaus und IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte, präsentiert sich unter www.datev.de ab sofort mit einer rundum erneuerten Website. Gemeinsam mit der DATEV verantwortet Ray Sono (www.raysono.com), die Münchner Agentur für digitale Transformation und Kommunikationslösungen, den Relaunch der Website inklusive neuem Webshop. Im Fokus steht ein speziell für Berufsgruppen ausgelegtes Zugangskonzept über Berufsgruppenfilter und Facettensuche. Die jeweils relevanten Inhalte wie Produkte und Angebote können Dank der responsiven Gestaltung schnell und passgenau auf allen mobilen und stationären Gerätetypen aufgerufen werden. 

Als Herzstück der neuen Website wurde bereits im Oktober der DATEV-Webshop mit 2.400 Produkten neu konzipiert und gestaltet. Dabei flossen die Ergebnisse einer mehrwöchigen Online-Befragung der DATEV Kunden mit ein: unter anderem wurde der Bestellprozess vereinfacht und deutlich verkürzt.
Gemeinsam mit DATEV setzte ein Team aus zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Ray Sono den Relaunch des Webauftritts inklusive Webshop mit Fokus auf User Experience um. Dazu gehörten auch die Begleitung des Uselabs, die Konzeption und Entwicklung der Informationsarchitektur, das responsive Design sowie die Umsetzung des Online-Styleguides.
Christian Buggisch, DATEV, Leiter Corporate Publishing: „Wir freuen uns sehr, unsere Kunden ab sofort auf einem rundum erneuerten Webauftritt empfangen zu dürfen. Dank der guten Zusammenarbeit mit Ray Sono können wir den diversen Berufsgruppen, die unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen, ein anwenderfreundliches Serviceangebot bieten, auf das sie im Büro, von zu Hause und insbesondere auch unterwegs ganz unkompliziert zugreifen können.“
Thomas Fehr, Vorstand von Ray Sono: „Für uns als Agentur ist es großartig, wenn wir einen Kunden über so viele Jahre hinweg partnerschaftlich begleiten und aktiv die Entwicklung sowie Umsetzung seiner digitalen Präsenzen gestalten dürfen. Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit dem Relaunch der Website und des neuen Webshops das bis dato größte Projekt gemeinsam mit der DATEV erfolgreich abschließen konnten.“
Ray Sono betreut DATEV bereits seit 2007 als Online-Leadagentur und ist unter anderem als strategischer Berater für den Ausbau und die Weiterentwicklung aller digitalen Kanäle verantwortlich, zu denen unter anderem auch das DATEV-Online-Magazin als WebApp, die DATEV Blogwelt sowie zahlreiche weitere kampagnen- und anlassbezogene Online-Specials und Microsites gehör

München, 31.10. 2016 – Die Münchner Agentur für digitale Kommunikation und Interaktion Ray Sono (www.raysono.com) steigert den Verkauf von Tickets und Zusatzservices seines langjährigen Rahmenvertragskunden Austrian Airlines dank einer verbesserten Newsletter-Performance deutlich. Seit Beginn des Jahres konnte durch Personalisierungsmaßnahmen die sogenannte Open-Rate, also Zahl der geöffneten E-Mails, um bis zu 125 Prozent und die Click-Through-Rate um bis zu 185 Prozent gesteigert werden. Die Zwischenbilanz bezieht sich auf mehrere langfristig angelegte Projekte für die österreichische Fluglinie, in denen kontinuierlich an der Performance verschiedener Newsletter-Formate im Zusammenspiel mit den digitalen Kanälen  gearbeitet wird.


„Durch unsere datengetriebene Personalisierungskonzepte erzielen wir messbare Erfolge, insbesondere in der Kundenaktivierung. Diese Ansätze sind für Unternehmen anderer Branchen, die über ähnliche technische Voraussetzungen und Datenquellen verfügen, ebenso adaptierbar“, so Thomas Helbing, Vorstand von Ray Sono.

Für den Angebotsnewsletter von Austrian Airlines, dessen Konzeption, Design und Versand  Ray Sono verantwortet, wurde ein Scorecard System zur zielgerichteten Personalisierung eingeführt. Dieses konzipierte, programmierte und implementierte die Agentur entlang eines innovativen Vorgehensmodells zur effizienten Berechnung des Scores. So können relevante Inhalte für den Versand modular ausgespielt werden, die laut Analyse zu höheren Klickraten und damit zu mehr Flugbuchungen führen.  

Auch E-Mails, die direkt vor dem Flug als Service verschickt werden, sogenannte PreflightMails, werden hinsichtlich Öffnungsraten und Klickwegen kontinuierlich verbessert. Mit Hilfe einer durchdachten Personalisierungslogik wird der Verkauf von individuell passenden Zusatzservices deutlich gesteigert. Erfolgsfaktoren sind dabei ein laufend optimierter Algorithmus und die Berücksichtigung von Informationen wie Ticketklasse, Abflugort und Verfügbarkeit von Upgrades in höhere Buchungsklassen. Dabei wird auch der Inhalt der E-Mail vollautomatisch und dynamisch vor dem Versand zusammengestellt.

Karl Höllriegl, Head of Online & Direct-Marketing Austrian Airlines: „Schon nach wenigen Wochen konnten wir mit unserer neuen individualisierten Newsletter-Variante erhöhte Buchungszahlen verzeichnen und das Projekt nimmt weiter an Fahrt auf. Wir freuen uns, auch in Zukunft gemeinsam mit Ray Sono die für uns entscheidenden Themen im Marketing und Online Sales voranzutreiben. “


Über Ray Sono

Ray Sono, gegründet 1992, betreut als Agentur für digitale Kommunikations- und Interaktionslösungen führende Marken wie Austrian Airlines, BMW, BRITA, DATEV, Deutsche Bahn, Linde, MAN, Miles & More, McDonald´s, und Unify in ihren digitalen Kanälen – von der Website und Microsite über Apps bis hin zu Social Media. Ray Sono analysiert, konzipiert, gestaltet und realisiert digitale Anwendungen mit Leidenschaft fürs Detail und einer durchgängigen, kanalübergreifenden Customer Journey. Über die Online-Redaktion stellt Ray Sono nach Abschluss der Projekte eine nachhaltige Betreuung der Kanäle auf höchstem Niveau sicher. Weitere Informationen: www.raysono.com.

Zu Austrian Airlines:
Austrian Airlines ist Österreichs größte Fluggesellschaft und betreibt ein weltweites Streckennetz von rund 130 Destinationen. In Zentral- und Osteuropa ist das Streckennetz mit 37 Destinationen besonders dicht.
Der Heimatflughafen Wien ist durch seine günstige geografische Lage im Herzen Europas eine ideale Drehscheibe zwischen Ost und West. Austrian Airlines ist Teil des Lufthansa Konzerns, dem größten Airline Verbund Europas sowie Mitglied der Star Alliance, dem ersten weltumspannenden Verbund internationaler Fluggesellschaften.

Weitere Informationen finden Sie unter www.austrian.com.