16.06.2015  >>  OTTO WULFF

Bau der OTTO-WULFF-Ferienapartments „Südkap Pelzerhaken“ beginnt mit symbolischem Spatenstich

Dr. Tordis Batscheider, Bürgermeisterin der Stadt Neustadt in Holstein, und Stefan Wulff, Geschäftsführer der OTTO WULFF Südkap GmbH, feierten gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft sowie Eigentümern und Anwohnern den Bausta

Pelzerhaken / Neustadt i. H., 14. Juni 2015 – Mit dem ersten Spatenstich feierte die OTTO WULFF Südkap GmbH am gestrigen Samstag den Baubeginn ihrer ersten Ferienwohnanlage „Pelzerhaken Südkap“ in Pelzerhaken / Neustadt in Holstein. Der Gebäudekomplex am Südstrand der Lübecker Bucht umfasst acht Energieeffizienzhäuser mit insgesamt 76 Apartments und elf Gewerbeeinheiten auf einer Grundstücksfläche von 7.800 Quadratmetern. Etwa die Hälfte der Wohnungen wurde bereits verkauft. Voraussichtlich im Frühjahr 2017 soll die Wohnanlage bezugsfertig sein.

An der Feier nahmen Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie zukünftige Eigentümer, Interessenten und Anwohner teil. Der erste Spatenstich wurde von Grußworten der Bürgermeisterin der Stadt Neustadt in Holstein, Dr. Tordis Batscheider, und dem Geschäftsführer der OTTO WULFF Südkap GmbH, Stefan Wulff, begleitet. Im Anschluss folgte gemeinsam mit Bauleiter Ralf Schneider der erste Spatenstich, der den offiziellen Beginn der Bauarbeiten markiert.

Dr. Tordis Batscheider, Bürgermeisterin der Stadt Neustadt in Holstein: „Die neuen Apartments sind wichtiger Bestandteil der weiteren touristischen Aufwertung und wirtschaftlichen Belebung Pelzerhakens. Wir freuen uns auf zahlreiche zufriedene Urlaubsgäste, die hier in unserem wunderschönen Ostseebad nun bald erholsame Tage verbringen können. Neben einem einzigartigen Sandstrand mit zahlreichen Wassersportmöglichkeiten hat Neustadt in Holstein mit seiner historischen Hafenstadt und der reizvollen Umgebung dem anspruchsvollen Gast jede Menge zu bieten.“

Stefan Wulff, Geschäftsführer OTTO WULFF Projektentwicklung: „Mit dem ersten Spatenstich starten jetzt die Bauarbeiten für ein ganz besonderes Projekt. Wir sind stolz, unsere erste Ferienimmobilie in einer solch exklusiven Lage – am einzigen Südstrand der Lübecker Bucht – bauen zu können. Für Eigentümer und Urlauber entsteht so ein modernes Feriendomizil mit Ostseeblick.“

Knud Wilden, Geschäftsführer der W&N Vertriebsgesellschaft mbH: „Dass die Wohnungen so begehrt sind und bereits jetzt zu fünfzig Prozent verkauft, ist auch dem individuellen, sehr gut durchdachten Konzept der Ferienimmobilie zu verdanken: Die hochwertig ausgestatteten Ferienwohnungen werden als nachhaltige Kapitalanlagen angeboten und professionell betrieben. Auch die Lage ist optimal. Alle Wohnungen verfügen über Ostseeblick, liegen nach Süden und – kinderfreundlich – in direkter Strandnähe, ohne dass eine Straße überquert werden muss.“

Der Gebäudekomplex ist mit hellen Fassadentönen in Kombination mit dunklen Holz- und Steinoptiken sowie großen Glasflächen offen und modern gehalten. Er wird durch eine Grünfläche eingerahmt, die der Dünenlandschaft vor Ort nachempfunden ist. Die Vermietung der Apartments wird durch eine ortsansässige Ferienhausvermietung koordiniert. Integriert in die Wohnanlage sind zudem elf Gewerbeflächen inklusive eines Gastronomiebereichs mit Ostseeblick. Wellness-Angebote wie Sauna- und Fitnessmöglichkeiten machen die Anlage ganzjährig für Feriengäste und Eigentümer attraktiv.

Presse-Kontakt: Carmen Mecke | plümer)communications
                       Tel. 040 / 790 21 89-88 | E-Mail: cm@pluecom.de

Weitere Informationen:
Standort: Dünenweg 1 - 5, Pelzerhaken/Neustadt in Holstein
Bauherr: OTTO WULFF Südkap GmbH
Investor: OTTO WULFF Südkap GmbH
Architekt: WRS Architekten & Stadtplaner GmbH
Baudaten: Die Erdarbeiten haben Anfang Juni 2015 begonnen. Es entstehen acht Energieeffizienzhäuser mit 76 Apartments und 72 Garagenstellplätzen sowie vier Außenparkplätzen. Die Fertigstellung des Projekts ist für Frühjahr 2017 geplant.
Vertrieb: W & N Immobilienvertriebsgesellschaft mbH, Ansprechpartner: Hans-Joachim Hohlweg, Tel.: 0381 - 128 74 18 41, E-Mail: hans-joachim.hohlweg@w-n-v.de