12.09.2017  >>  eye square

e2 LIVE Receptivity platform
Kunden verstehen – Kampagnen optimieren

Angesichts eines wachsenden Angebots an Touchpoints, reagieren die User auf den Ansturm der digitalen werblichen Ansprachen mit zunehmender Selektion, mit äußeren und inneren Filtern. Mit der e2 LIVE Receptivity platform schafft eye square die M%F

Die eye square e2 LIVE Receptivity platform stellt einen umfassenden Ansatz zur impliziten Recherche an den Touchpoints TV, Online, Print, Mobile und Shop dar. Sie zielt darauf ab, eine Synergie von User-Experience und markensicheren Produkt- und Werbeplatzierungen zu entwickeln, um die Aufnahmefähigkeit des Nutzers zu erhöhen.

Die zugrundeliegende Technologie ist einzigartig, da sie es ermöglicht, Medien und Produkte live und im Kontext zu testen. Marken- und Medienunternehmen können User-Experiences, kreatives Design und Produkt-Entwürfe über verschiedene Medien-Eigenschaften hinweg testen, die sie normalerweise nicht steuern können. Dazu gehören auch beliebte Plattformen wie Amazon, Facebook, Youtube, Instagram und SnapChat. Die Plattform kombiniert die Analyse von impliziten Nutzerreaktionen wie visuelle Aufmerksamkeit, Gesichtsemotionen und Reaktionszeiten mit expliziten Befragungs- und Interviewantworten. Sie erstellt logische und konzeptionelle Leistungsberichte sowie klare Anleitungen zur Optimierung.

Die LIVE Receptivity Technologie kann in Dashboards und Panel Apps integriert und über die REST-API der Plattform automatisiert werden. Die Plattform verfügt über eine eigene Technologie, die die Analyse von Benutzer-Response-Daten auf hoch interaktiven und dynamischen Medien ermöglicht. Die Technologie ist von entscheidender Bedeutung, um eine Datenaggregation über die Befragten und Stimuli hinweg zu ermöglichen und konsistente Benchmarking- und Normdaten über verschiedene Berührungspunkte hinweg aufzubauen. Die Technologie ist US-Patent geschützt.

„Mit LIVE Receptivity ist es möglich, geplante Werbekampagnen mit Hilfe eines Pretests vorab zu optimieren und somit die Markenkommunikation zu verbessern. In Echtzeit kann in wenigen Stunden getestet werden, was die Kampagne beim User bewirkt und ob sie den erwarteten Erfolg erzielt – eine enorme Zeit- und Kostenersparnis für unsere Kunden“, erklärt Michael Schießl, Geschäftsführer eye square.